Michael Ahorn gewinnt ESV-Schleifchenturnier vor dem Herbstfest

 ESVSchleichenturnier2017SiegerMichaelAhorn

Spiel, Spaß und Unterhaltung für Alle - für Junge und Junggebliebene -zum Ende der Freiluftsaison!

Das traditionelle Schleifchenturnier startete mit 16 Spielerinnen und Spieler um 13:00 Uhr. Zur Freude von Clubchef Heinz Michel beteiligten sich am Turnier auch viele Jugendliche. Die Spielpaarungen aus Spielerinnen und Spieler wurden quer durch alle Alters- und Leistungsklassen von Helmut Zürrlein ausgelost. Die  Zuschauer sahen interessante Paarungen, die sich oft sehr gute und vom Ergebnis her, knappe Duelle lieferten. Ideal war, dass mit 16 Teilnehmern auf 4 Plätzen immer jede Runde komplett gespielt werden konnte. Die Spieldauer war jeweils auf 20 Minuten begrenzt. Es gab natürlich auch reichlich Pausen zur Stärkung und Erholung. Die Turnierleitung gab jeweils die Paarungen bekannt und verteilte nach jeder Spielrunde die Schleifchen an die erfolgreichen Spielerinnen und Spieler. Bei gutem Tenniswetter kämpften die Damen und Herren mit viel Spaß und Spielfreude um den Sieg. Nach sechs Matchrunden standen die Sieger fest. Erstplatzierter war Michael Ahorn, der 6 mal als Sieger vom Platz ging und den Pokal überreicht bekam. Jeweils fünf Schleifchen konnten zwei Damen Klara Liefländer und Julia Schmidtpeter einsammeln und belegten damit zusammen den zweiten Platz. Zum Abschluss des Turniers bdankten sich die Organisatoren Heinz Michel, Helmut Zürrlein und Herbert Tschepa bei allen Teilnehmern für die Beteiligung am Turnier und die fairen und spannenden Spiele. Ein besonderer Dank richtete Michel an das Helferteam und an dieSpender/-innen von Kuchen und Kaffee.

 

ESVSchleichenturnier2017  

Abends trafen sich die Tennis-Clubberer zum traditionellen Herbstfest im stimmungsvoll dekorierten Clubheim.Zur Begrüßung bedankte sich Club Chef, Heinz Michel, bei Allen die zum Gelingen des Abends beigetragen hatten: den Spendern von Salaten und Getränken, den Frauen unter der Regie von Maria Zürrlein, Celia Fischer, Petra Lutz, Marika Aurnhammer und Ilona Döbler für das festliche Ausschmücken des Raumes und der Tische und für ihre tatkräftige Unterstützung in der Küche und im ServiceMichel bedankte sich auch bei seinen StellvertreternHerbert Tschepa und Thomas Meinhold für die Organisation und die Vorbereitungen und bei Disc-Jockey Edi Raab, für die musikalische Unterhaltung. In Geselligkeit und froher Stimmung wurde bei Federweisem und verschiedenen Weinen bis in die späten Stunden gefeiert. Weitere Fotos des Clubfotografen Artur Lutz gibts unter www.esv-treuchtlingen.de.

ESVHerbstfest2017