Freundschaftliche Stimmung beim Rückspiel der Bambini FV Dittenheim and Friends gegen den FC Altenmuhr

FVDRueckspielMuhr2018

 

Trotz der kühlen Temperaturen am Tag der deutschen Einheit trafen sich der FV Dittenheim und der 1.FC Altenmuhr, wie beim Hinspiel im Juli in Muhr am See vereinbart, zum Rückspiel auf der Dittenheimer Tennisanlage. Damit das Dittenheimer Team mit Jan Kühnlein und Jenny Lang vollzählig antreten konnte, durften Felix Frater und Simon Immendörfer wieder einspringen. Auch die Gäste traten in der gleichen Besetzung wie im Hinspiel mit Paul Meyer, Laurin Schicker, Fiona Mahnke und Felicitas Hoyer an. Jugendwart Jürgen Lang stellte nach der Begrüßung den Spielmodus vor. Jede(r) Spieler(in) durfte gegen jede(n) Spieler(in) im Einzel antreten. Außerdem wurden pro Spielrunde ein Doppel gespielt und für alle Teilnehmer um die Mittagszeit eine kurze Spielpause eingeplant, damit der aufkommende Hunger mit dem von den Eltern mitgebrachten Essen gestillt werden konnte. Somit wurden insgesamt 22 Begegnungen ausgetragen, wobei ein Match auf einen Kurzsatz bis Vier verkürzt wurde. Das Endergebnis lautete nach ca. vier Stunden Spielzeit 17:5 für Dittenheim. Doch wichtiger war der Spaß beim Tennis, die gewonnene Matchpraxis und die faire und freundschaftliche Stimmung bei allen Akteuren und Zuschauern.