Die Spielgemeinschaft ESV Treuchtlingen/FV Dittenheim holt sich die Meisterschaft im Kleinfeld U10

ESVFVDU102019

Die Zusammenarbeit zwischen dem ESV Treuchtlingen und dem FV Dittenheim wurde dieses Jahr intensiviert und zu den bisherigen Spielgemeinschaften in den Altersklassen U12 und U14 eine Kleinfeldmannschaft U10 in die Punktspielrunde geschickt. Die ersten beiden Begegnungen gegen den TC GW Greding und dem 1. FC Altdorf wurden souverän mit 6:0 gewonnen. Am dritten Spieltag durften die Kinder beim ASV Neumarkt antreten. Nach den knappen vier Einzelmatches stand es 3:1 für die SG ESV/FVD. Doch in den beiden abschließenden Doppelmatches war es spannend bis zum Schluß und die beiden entscheidenden Matchtiebreaks wurden jeweils knapp verloren. Somit mußte man sich mit einem Unentschieden begnügen, dass sich wie eine Niederlage anfühlte.

Doch dieser kleine Rückschlag machte den Kindern nichts aus und am vierten Spieltag empfing man motiviert den Tabellenführer vom TSV Lauf auf der Treuchtlinger Tennisanlage. Kurioserweise stand es nach den vier umkämpften Einzelmatches bereits 4:0 für die Heimmmannschaft. Somit war die Begegnung, die mit einem 5:1 für die Spielgemeinschaft endete, vorzeitig entschieden und bereits eine kleine Vorentscheidung um das Rennen um die Meisterschaft. Am letzten Spieltag wurde dann mit einem 5:1-Erfolg beim TSV Wolkersdorf diese noch perfekt gemacht. Betreuerin Brigitte Fröhlich vom ESV Treuchtlingen, Jugendwart Jürgen Lang und die stellvertrende Abteilungsleiterin Tina Stollberg vom FV Dittenheim bedanken sich bei den Eltern für die Unterstützung beim Fahren und bei den Spielern Jonas Reisslein, Lenny Winter (beide ESV), Bastian Stollberg, Philipp Lastinger und Toni Lang vom FV Dittenheim für das gute Miteinander und die erfolgreiche Zusammenarbeit.